So erreichen Sie uns:

Königstraße 79
90402 Nürnberg

Tel. (0911) 224730

gemeinde@stmartha.de

 

Öffnungszeiten:

Das Gemeindebüro ist besetzt:
Montag, Donnerstag, Freitag
10 - 13 Uhr

Die Kirche ist offen:
Montag 11-17 Uhr
Mittwoch, Freitag 15 - 20 Uhr
Samstag 11 - 15 Uhr

 

Wer sind wir?

Das Presbyterium

Was machen wir?

Gottesdienst feiern

Mitglied werden

Spenden

Verfolgen Sie den Wiederaufbau auf Facebook:

         


Hier finden Sie alle Neuigkeiten und auch ältere Meldungen zum Wiederaufbau auf der Homepage

 

Petr Skalka - Violoncello Solo-Suiten von Bach
Konzert aus der Reihe Alte Musik - aktuell serviert


Benefizkonzert
Der fränkischen Liedermacher Jo Jasper singt und spielt am Flügel


Konzert Flötenensemble "Tanto Quanto"
am 24. November 17.00 Uhr Eintritt 10,- Euro Schüler/Studenten 5,- Euro




Erfolgreiche Lesung des Roschtler Schreibkreises

vom 18.04.2015 in der Spitzweed-Scheune in Roßtal

Übergabe einer Spende zugunsten der abgebrannten St. Martha-Kirche in Nürnberg

Unter dem Titel „Liederatur“ lud der Roschtler Schreibkreis zu seiner Veranstaltung.

Etwa 60 Zuhörer waren der Einladung gefolgt. Reyno Schödel sang und spielte auf der Gitarre Balladen aus eigener Feder, auch von Hannes Wader und Franz-Josef Degenhardt. Im Wechsel mit der Musik trugen die Mitglieder Margot Gruber, Andrea Lederer, Christine Leitl, Hella Winkler, Helmut Lohmüller und Peter Zweck gekonnt ihre eigenen Geschichten vor.

Präsentiert wurden auch Texte aus dem im Februar 2015 erschienenen Buch „Literarische Päckchen“.

Zwei Wochen zuvor hatte der Schreibkreis für seine Lesung in Ammerndorf bei dem ev. Frauenkreis eine Spende zugunsten der abgebrannten St. Marthakirche in Nürnberg in der Höhe von 175,-- Euro erhalten. Der Koordinator für den Wiederaufbau der Kirche, Herr Georg Rieger, nahm bei der Roßtaler Veranstaltung in der Spitzweed-Scheune den Umschlag mit der Spende dankend in Empfang.

 

 


KG Nürnberg