Wieder mehr Online-Gottesdienste

Ein neues Team übernimmt das Streamen von Gottesdiensten

Ben Hager und Ronja Raps kümmern sich darum, dass sie auch von zuhause an unseren Gottesdiensten teilnehmen können. Hier die nächsten Termine und Links:

Für diejenigen, die aus Vorsicht lieber zuhause bleiben, werden immer wieder Gottesdienste aus St. Martha live gestreamt, aufgezeichnet und zum Anschauen am Computer, Tablet oder Handy angeboten. Das geschieht nicht jeden Sonntag, es gibt aber auch andere reformierte Gottesdienste, die sich anzuschauen lohnen.

Die nächsten live-Gottesdienste aus St. Martha

Sonntag, 21. November (Ewigkeitssonntag) mit Stefania Scherffig

Sonntag, 28. November (1. Advent) mit Georg Rieger

Sonntag, 12. Dezember (3. Advent und Einführung) 14.00 Uhr 

Heilig Abend 17.30 (Christvesper)

Die Technik wird von Ben Hager und Ronja Raps betreut, wofür die Gemeinde sehr dankbar ist.

An anderen Sonntagen und Gelegenheiten:

Die Evangelisch-reformierte Landeskirche bietet unter www.reformiert.de ebenfalls Links zu reformierten Gottesdiensten - vornehmlich aus unseren norddeutschen Schwestergemeinden.

Auf reformiert-info.de finden Sie viele Informationen, Gebete, Texte und Kolumnen.

Die App des Reformierten Bundes from... lohnt sich herunterzuladen, wer ein Smartphone oder ein Tablet hat. Die App findet sich in den App-Stores von Apple (IOS) und Google (Android) am leichtesten unter "Reformierter Bund" oder kann von dieser Homepage heruntergeladen werden.