MUSIK

Die Musik an St. Martha wird u.a. unterstützt vom Verein www.musik-an-stmartha.com


Konzerte Frühjahr 2022

Für alle Konzerte in St. Martha gibt es ab dem 3.04.2022 keine Zugangsbeschränkungen mehr. Das Tragen einer Maske ist freiwillig.

 

 

Samstag 28.Mai 2022  19.30 Uhr Kirche st. Martha

Kirchenmusik an St. Martha präsentiert:

"Jauchzet Gott in allen Landen"

Konzert mit Werken von Melanie, Krieger, Biechteler und J.S.Bach

Katrin Küsswetter, Sopran

Simone Spaeth, Trompete

Andy Tirakitti, Orgel

Eintritt 15,00 € / ermäß. 10,00 € , Karten erhalten Sie an der Abendkasse

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Dienstag 31. Mai 2022 19.30 Uhr Kirche St. Martha

Alte Musik – aktuell serviert

Amor und Psyche ( Apuleius Madaurensis)

Gelesen von Claudia Voigt-Grabenstein, musikalisch kommentiert mit Werken der Barockzeit

Mitwirkende: Theresa Steinbach, Johanna Steinborn, Diego Chacón Gámez, Hartwig Groth

Der Eintritt ist frei, Spenden am Ausgang willkommen

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Sonntag 4. Juni 2022 19.00 Uhr, Kirche St. Martha

Wort und Musik e.V.

Zukunftshungrig Teil 3 - die Verratene Moderne

Russische und Ukrainische Avantgarde der Zwanziger

Konzert mit Werken von Dimitri Schostakowitsch, Alexander Mossolow, Nikolai Roslawez, Boris Ljatoschinsij

Karten beim Verein "Wort und Musik" oder an der Abendkasse

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mittwoch 8. Juni 2022, 19.30 Uhr Kirche St. Martha

Alte Musik – aktuell serviert

Eine Feier für Herrn Busch

Werke des 17.Jh. aus Nürnberg und Norditalien

Mitwirkende: Theresa Steinbach, Friederike Otto, Lina Javers, Martina Fiedler, Hartwig Groth

Der Eintritt ist frei, Spenden am Ausgang willkommen 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mittwoch 15. Juni 2022  12.00 Uhr Mittagsmusik, Kirche St. Martha

Mittagsmusik – Cellissimo

mit freundlicher Unterstützung der Hochschule für Musik

es spielt die Klasse von Prof. Jakob Spahn

Werke von J.Brahms, F.Couperin, F.Schubert, u.a.

Eintritt frei, Spenden willkommen

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mittwoch 6. Juli 2022  12.00 Uhr Mittagsmusik, Kirche St. Martha

Mittagsmusik – Auf den Flügeln des Gesanges

mit freundlicher Unterstützung der Hochschule für Musik

es singt die Gesangsklasse von Prof. Elisabeth Kovacs

Eintritt frei, Spenden willkommen

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Samstag 9. Juli 2022   18.00 Uhr, Kirche St. Martha

Landesposaunentag Nürnberg 2022

Blechbläserkonzert "Jetlag" mit dem Ensemble Quartuba Rustica

Karten über die Homepage des Veranstalters

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mittwoch 13. Juli 2022  12.00 Uhr Mittagsmusik, Kirche St. Martha

Mittagsmusik – Die Kunst der Begleitung

mit freundlicher Unterstützung der Hochschule für Musik

Es spielt die Korrepetitionsklasse von Prof. Dunja Robotti und Heejung Kim

Werke von W.A.Mozart, R.Schumann, C.M.v.Weber, 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Dienstag 26. Juli 2022  19.30 Uhr Kirche St. Martha

Alte Musik - aktuell serviert

Violoncello? Barock!

Ein Konzertabend rund um das Violoncello in der Barockmusik.

Werke von Gabrielli, Dall´Abaco, Corelli, Vivaldi u.a.

Barockcello - Anna Maria Rudolph, Janina Knoblich

Barockvioline - Katharina Lobé, Mónica Sardón Hidalgo, Lina Jarvers, Eva Unterweger

Barockviola - Anna Pommerening

Cembalo - Ralf Waldner

Gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien im Rahmen von NEUSTART KULTUR

Der Eintritt ist frei, Spenden willkommen